YouTube In Stream Ads Formel - Aktion 147,- € statt 397,-


Eines vorab: Streaming ist nicht die eierlegende Wollmilchsau. Aussagen wie „Seitdem ich Netflix habe, liegt mein Kabelfernsehn brach“ sind mit Vorsicht zu genießen und treffen nicht auf jedermann zu. Ein Beispiel: Wie die Einschaltquoten während Spitzenevents wie der Fußball Europameisterschaft zeigen, ist das klassische Fernsehen noch lange nicht tot. Zwar bieten ARD, ZDF und Co. ihre Spitzenevents auch häufig via Streaming an, doch läuft der Stream –gerade bei hoher Internetauslastung gefühlt noch häufig nicht so flüssig und schnell ab wie das Äquivalent via Satellit oder Kabel. Auch bei Filmen oder Serien ist zu beachten, dass – wenn die Internetverbindung nicht mitspielt, weil beispielsweise der Mitbewohner gerade online zockt – es zu Pufferungs-Problemen kommen kann. Amazon Prime passt hier beispielsweise seine Videos automatisch fast in Echtzeit der Netzqualität an. Dann ruckelt das Video zwar nicht, doch schlimmstenfalls endet mancher Serienstream als Pixelparadies. Wir wollen aber mit dem Streaming nicht zu hart ins Gericht gehen. Die Technologie schafft neue Flexibilität. Und: Solange die infrastrukturellen Voraussetzungen stimmen, lassen sich heute sehr gute Video- und Tonerlebnisse erzielen – mit einem Plus an Selbstbestimmtheit. Dazu kommt: Im Gegensatz zu Ihrer CD-, DVD-oder Blu-ray-Sammlung können Sie beim Streaming auf weitaus mehr als nur auf den vorhandenen Bestand zurückgreifen. Mit dem Film- und Serienstream-Angeboten von Diensten wie Amazon Video , Netflix und Maxdome steht Ihnen eine große Vielzahl an Inhalten jederzeit online zur Auswahl. Ob Sie mit den Helden von „Game of Thrones“ mitfiebern oder das letzte Album von David Bowie hören möchten - bei einem der legalen Streamingdienste werden Sie garantiert fündig. Analog zum Bewegtbild bieten etwa Amazon Music, Groove und Spotify Musik als Stream an. Tipp: Die besten Musik-Streaming-Dienste Eine gute Anlaufstelle hinsichtlich der Verfügbarkeit von Filmen und Serien finden Sie übrigens bei www.werstreamt.es . Die Vorteile des Video-Streamings auf einen Blick: Vielfalt der Abspielgeräte: Wenn die Infrastruktur steht, sind Streaming-Inhalte nicht mehr an spezielle Audio- oder Videoeingänge gebunden, sondern via LAN oder WALN auf den allermeisten Endgeräten (Smart-TV, Tablet, Notebook, etc.) abrufbar. Haltbarkeit: Bei physischen Medien, beispielsweise bei Kratzern auf DVDs, hat das Serienvergnügen oft unerwünschte Aussetzer. Digitale Streaminginhalte auf den Festplatten zuhause oder im Rechenzentrum zeigen hingegen – sofern redundant gesichert – keine Abnutzungserscheinungen. Flexibilität: Nicht mehr ein TV-Sender bestimmt, wann Sie was sehen. Auch das Warten auf die DVD-Lieferung ist Vergangenheit. Beim Streaming fügen Sie die Inhalte passgenau in ihren Zeitplan ein – und zwar sofort. Nachteile des Streamings Qualitätsgarantie: Für flüssiges Streaming brauchen Sie kontinuierlich ausreichend Bandbreite. Meist können Sie bei den Anbietern die Qualität des Streams (SD, HD und zum Teil sogar schon 4K) auswählen. Liefert der Internetzugang jedoch nicht genügend Bandbreite, ist das WLAN schlecht oder der Server des Anbieters überlastet geht das zu Lasten der Qualität. Nicht immer günstig: Vor allem bei etwas älteren Inhalten ist das Streaming im Vergleich zum Kauf einer DVD oder Blu-ray oder den Film im Fernseher oft teurer. Beispielsweise kostet der James-Bond-Film Feuerball bei Amazon auf Blue Ray 7,99 Euro , als Stream (nur Kauf möglich) zahlen Sie für die HD-Version 10,99 Euro. Teils begrenzte Verfügbarkeit: Zwar ist das Angebot von Streamingdiensten meist größer als das einer privaten Film-oder Musiksammlung. Wenn Sie aber genau diesen einen Inhalt jetzt sehen wollen, können Sie sich nie sicher sein, ob ein bestimmter Film oder Song nicht aus dem Programm genommen wurde. Zudem variiert die Palette an Inhalten je Anbieter. So ist beispielsweise der Serienmagnet „Game of Thrones“, der mit den packenden Finals der fünften und sechsten Staffel die Messlatte mit 8 Millionen Zuschauern sehr hoch setzt, zwar auf SkyGo, Maxdome, Amazon Video oder Google Play mit sechs Staffeln vertreten, auf Netlix finden Sie derzeit aber keine einzige. Beachten sollten Sie darüber hinaus, dass es bei mobilen Abspielgeräten – sofern Sie nicht im WLAN sind oder eine üppige Flatrate haben - Internetkosten anfallen können. Darüber hinaus kann es beim Streaming auch schon mal vorkommen, dass – vor allem bei neuen Inhalten – die deutsche Tonspur noch nicht vorhanden ist. Hintergrund: Amazon Video liefert beispielsweise US-Serien oft zeitnah zur Ersterscheinung in den USA in Deutschland aus, sodass schlichtweg die Zeit für die Übersetzung noch nicht reif ist.

weiter zu: YouTube In Stream Ads Formel - Aktion 147,- € statt 397,- >
Bewerten

Ähnliche Events & Seminare


Fertiges eBook (inkl.Rechte)

Fertiges eBook (inkl.Rechte)

In 5 Minuten zum eigenen eBook! Ideal für Werbezwecke und als Kundengeschenk für dein Unternehmen. Ein Muss für jeden Onlinemarketer ..

OMKO-Onlinemarketingkongress - Standard-Ticket

OMKO-Onlinemarketingkongress - Standard-Ticket

Ralf Schmitz, Dr. Oliver Pott, Uli Eckardt, Manuel Gonzalez, Daniel Dirks, Matze Brandmüller, Oliver Schmuck, Alex Fischer, Sam Hänni, ..

Seminar - Auftrags-Maschine Internet

Seminar - Auftrags-Maschine Internet

Mach die Welt für alle ein Stück besser, indem du ihnen bei der Entscheidung hilfst..

Social Conference - Connecting Customers Conference

Social Conference - Connecting Customers Conferenc

Hier findet ihr weitere Informationen und Tickets: www.socialconference.de/#tickets..